20155327_658_PCL_tag_intl_logo_2c_pos_GER transparent

Petro-Canada-Schmierstoffe basieren auf hochreinen Basisölen und sorgen somit für eine herausragende Leistungsfähigkeit und deutliche Vorteile. So lassen sich optimal auf den Anwendungszweck konzipierte Schmierstoffe entwickeln, die zudem signifikante Kosteneinsparungen durch verlängerte Ölstandzeiten und geringere Wartungskosten ermöglichen. Petro-Canada-Schmierstoffe kennzeichnen sich durch exakt definierte chemische und physikalische Eigenschaften, exzellenten Verschleißschutz, hohe thermische und oxidative Stabilität (minimierte Ölalterung) sowie aussergewöhnliche Umweltverträglichkeit.

Das patentierte HT-(Hydro-Treating) Raffinationsverfahren ermöglicht Petro-Canada die Produktion von kristallklaren und zu 99,9 % reinen Grundölen: die reinsten Öle der Welt! Verunreinigungen, die in herkömmlichen Ölen des Wettbewerbs die Leistung mindern, werden so entfernt. In Kombination mit Spezialadditiven werden so Schmierstoffe von unübertroffener Qualität hergestellt: Mehr Leistung, besserer Schutz, höherer Nutzen!

ht-purity_2
Petro-Canada verwendet ausschließlich hochreine Gruppe II und Gruppe III Grundöle, selbst bei Produkten, bei denen der Wettbewerb nur Gruppe I Öle einsetzt.
Sowohl in Industrieanwendungen, Anwendungen in der Energieerzeugung als auch im Bereich der Schmierstoffe für Landtechnik und Erdbau setzen Petro-Canada Produkte Maßstäbe. Besonders hervorheben möchten wir die H1-Lebensmittelschmierstoffe der Purity-Reihe, die Sentron Gasmotorenöle, Reflo Kältemaschinenöle, Turboflo Turbinenöle, Hydrex Hydrauliköle, Duron Motorenöle, Calflo Wärmeträgeröle, Duratran und Produro Transmission Fluids, Environ Hydrauliköle und die Precision- und Peerless-Fette.

Im Folgenden der Prozessablauf des Petro-Canada Severe HT- / Hydroisomerisierungsverfahrens:

Petro-Canada Severe HT Prozess